Real madrid adidas Vertrag

Der aktuelle Vertrag sollte im nächsten Jahr auslaufen, aber mit seiner Verlängerung wird Madrid das bestbezahlte Team sein, das von Adidas gesponsert wird. Im Rahmen des Vertrages wird adidas auch eigene Verkaufsflächen im Bernabeu haben, sobald die aufwendige Sanierung des Stadions abgeschlossen ist. Die Anlage soll die größte Verkaufsfläche der Marke der Welt sein. Wie dies im Vergleich zu diesem Vergleich, Real Rivale Barcelona hat derzeit einen Deal mit Nike im Wert von etwa 95 Millionen Dollar pro Jahr, während die Premier League Manchester United ist der zweithöchst bezahlte adidas Club mit 97 Millionen Dollar pro Jahr. Reals aktueller Vertrag mit dem deutschen Sportartikelriesen läuft ende der kommenden Saison aus, doch nun stehen die Verlängerungen kurz vor der Verlängerung. Berichten zufolge hat Real Madrid mit adidas einen unglaublichen 1,4 Milliarden Dollar schweren Kit-Deal vereinbart, der 12 Jahre dauern wird. Real Madrid hat Berichten zufolge den lukrativsten Kit-Deal in der Fußball-Geschichte unterschrieben und sich auf ein Sponsoring mit adidas im Wert von 1,2 Milliarden Us-Dollar geeinigt und damit den aktuellen Vertrag des spanischen Clubs über 59 Millionen Dollar pro Jahr bei weitem übertroffen. Berichten zufolge läuft der Vertrag von 2020 bis 2030. 👕🤝 @RealMadrid und adidas ihre erfolgreiche Allianz mit einem in der Sportbranche beispiellosen Deal ausweiten.t.co/FsGrVT7c0a | #RealMadrid pic.twitter.com/jJkycnwUFt Die 1,2 Milliarden Dollar sind auch Reals garantierter Betrag, da das Team mit Merchandising bis zu 170 Millionen Dollar pro Jahr erhalten könnte. Real Madrid wird seit 1998 von adidas gesponsert. Der aktuelle Vertrag von Real Madrid bei Adidas läuft bis 2020, aber nachdem er in der Saison 2011/12 unterschrieben wurde, werden seine Renditen nun durch konkurrierende Deals in ganz Europa deutlich übertroffen. adidas ist eine der erfahrensten Marken in der Welt des Sports.

Seit 1924, dem Jahr, in dem Firmengründer Adi Dassler den ersten Sportschuh kreierte, hat seine Forschung in Bezug auf Sportprodukte in seinen jeweiligen Fachgebieten nicht aufgehört. Die adidas Gruppe, zu der auch andere Marken wie Taylormade und Reebok gehören, sponsert eine ganze Reihe von Sportinstitutionen und Sportlern weltweit. Das Unternehmen beschäftigt über 50.000 Mitarbeiter in 160 Ländern und bringt 650 Millionen hochwertige Produkte auf den Markt. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Herzogenaurach. adidas wurde 1998 Sponsor von Real Madrid und trug zu den Erfolgen der Fußball- und Basketballmannschaften in jeder Kategorie bei. Das Unternehmen verlängerte seinen Vertrag mit Real Madrid im Jahr 2011, und seitdem hat der Verein es geschafft, die Décima und die Club-WM unter anderen wichtigen Titeln zu heben.